Bordeaux

bordeaux-website-magazin

Ausgangslage

Bordeaux Wein ist weltweit ein Synonym für exzellente, aber hochpreisige und schwere Rotweine, die nur von „Kennern“ genossen werden. Wir übernehmen seit 2009 die gesamte Kommunikation im deutschsprachigen Raum für den CIVB - Verband der Bordeaux Winzer mit Sitz in Bordeaux.

bordeaux-weinbar

Ziele

Aufgabe der seit 2009 laufenden Kommunikationskampagne ist es, das Image von Bordeaux aufzubrechen und zu modernisieren und die Weinvielfalt – besonders auch für eine jüngere Zielgruppe - aufzuzeigen. Im Zentrum steht eine Auswahl von 100 Weinen im Preissegment von fünf bis 29 Euro. 

bordeaux-website

Idee und Umsetzung

Der Ansatz der integrierten Kampagne: Entdecken und Erleben persönlicher Bordeaux Momente statt Vermittlung von theoretischem Weinwissen. Über Pressereisen und Wine Tastings gewinnen wir Journalisten und Blogger als potentielle Botschafter und forcieren das Storytelling rund um das Anbaugebiet Bordeaux. Vom Blick hinter die Chateau-Kulissen bis hin zum perfekten Foodpairing.

bordeaux-wein

Idee und Umsetzung: Die Pop-up Weinbar

Um einen Imagetransfer direkt am Endkunden zu ermöglichen, organisierten wir im letzten Jahr die erste deutsche Bordeaux Pop-up Weinbar. Wir fokussierten uns auf eine klar definierte Zielgruppe: urbane, junge Weinliebhaber und -entdecker von 25 bis 49 Jahren mit Affinität für Genuss. Neben klassischem Ausschank an der Bar, konnten die Besucher die Aromenvielfalt der Bordeaux-Weine in einem „Aroma-Parcours“ erleben.  Lesungen, Musik und Poetry-Slam rundeten das Programm ab. Die Bordeaux Pop-up Weinbar  fand im Sommer über drei Tage in einer In-Location in der Hamburger Hafen City und im Herbst über zwei Tage über den Dächern von Berlin statt.  

bordeaux-pop-up-weinbar

Ergebnis

Durch gezielte Kommunikation um das Event, konnten knapp 3.000 Event-Zusagen auf Facebook erzielt werden, was zu 1.100 Besuchern führte. Zusätzlich wurden rund 79 Veröffentlichungen und knapp 40 Millionen Reichweite durch PR- und Social Media-Maßnahmen generiert.